ZUR EINKEHR
26. Oktober 2014, 08:40:05 *
Willkommen Aus der Ferne grüssend. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Vertrauter Gedankenaustausch  (Gelesen 873 mal)
Aufsicht
Administrator
Fleissiges Mitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 53



WWW
« am: 29. Februar 2008, 17:57:40 »

Die Anregungen eines früheren Mitgliedes befolgend, sollen Räume eingerichtet werden, die nicht allen zugänglich sind, sondern nur einem vertrauten Personenkreis. Die Aufsicht wird sich fachmännisch beraten lassen und diese Möglichkeit schaffen. Neumitglieder werden unter Umständen nicht sofort dazu Zugang haben, sondern vielleicht zuerst beobachtet und auf deren Zuverlässigkeit geprüft, so weit dies möglich ist.

Besten Dank für das Verständnis.
Die Aufsicht

« Letzte Änderung: 29. Februar 2008, 18:48:36 von Aufsicht » Gespeichert
Aufsicht
Administrator
Fleissiges Mitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 53



WWW
« Antworten #1 am: 29. Februar 2008, 18:46:44 »


Der Raum mit Bad, Dusche und Toilette ist nun abgeschlossen.
Besucher haben dazu keinen Zugang und ihnen wird dieser Raum nicht mehr gezeigt.
Nur Mitglieder können dort ihre Seelenhygiene pflegen, sich von Ballast befreien und ihrer Seele Genugtuung verschaffen. Sie sollen sich dabei von Aussenstehenden unbeobachtet fühlen.
Der Kontrollgriff zeigte, dass die Türe wirklich zu ist, aber der Schlüssel für die Bewohner dazu passt.

Es werden nun weitere Räume eingerichtet und vielleicht hier vorgestellt, um für dieses Haus zu werben, das auch nur lebt, wenn es bewohnt wird.

Gespeichert
Aufsicht
Administrator
Fleissiges Mitglied
*****
Offline Offline

Beiträge: 53



WWW
« Antworten #2 am: 28. März 2008, 09:21:59 »

Es sind derzeit vier Räume, die von Gästen nicht betreten werden dürfen:

    Das Konferenzzimmer
    die Wohn-, Schreib- und Lesestube
    das stille Kämmerlein
    und die Schlafkammer

... wobei hier nun einmal ausnahmsweise die Schlafkammer von neuen Mitgliedern sofort betreten werden kann, weil die dort vorkommenden Träume nicht so grosse Geheimnisse verraten. Die andern Räume können erst nach besserem Kennenlernen des neuen Mitgliedes betreten werden.

Der Bad- und Toilettenraum ist jedem seine eigene Sache.

Die Aufsicht
Gespeichert
Seiten: 1   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.7 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS